Geben Sie einen neuen Suchbegriff ein und drücken Sie "Enter"
Loading
Industrie Education
Region Northamptonshire
Produkt
Optoma DC350 Dokumentenkamera
Installateur
Whittlebury C of E Primary School
www.gaytoncofeprimary.co.uk
Die Whittlebury School in der Nähe von Silverstone gehört zur Forest Federation of Schools, zu denen auch die Grundschulen Gayton, Stoke Bruerne und Tiffield gehören.
Der Visualiser erlaubt es mir, Experimente zu demonstrieren und diese unmittelbar mit der Klasse zu teilen. So haben wir kürzlich Blut für die Key Stage 2 Science untersucht. Wir verwenden Apple TV in Verbindung mit iPads, aber bis man ein Foto gemacht und die iPads verlinkt hat, haben Sie die Aufmerksamkeit der Kinder längst verloren. Der Visualiser ist wesentlich effektiver. Ich konnte die qualitativ hochwertigen Bilder direkt mit der ganzen Klasse auf die Bestandteile des Blutes hin untersuchen. Die Verbindung ist ganz einfach. Wir haben den Visualiser ausgepackt, mit unserem vorhandenen interaktiven Sahara Whiteboard verbunden und waren startklar.
Herr Henry-Moore
In der Vorweihnachtszeit mussten die Kinder im Rahmen des Weihnachtsspiels 72 Dialogzeilen lernen. Der Visualiser hat uns dabei geholfen. Wir haben den Text einfach unter die Dokumentenkamera gelegt und alle sahen dasselbe.
Herr Henry-Moore
Eine Schülerin hat kürzlich einige römische Münzen mitgebracht, die ihr Vater gefunden hatte. Die ganze Klasse war in der Lage, die verschiedenen Götter und Kaiser, die auf den Münzen abgebildet waren, zu studieren, anstatt diese umständlich herumzureichen. Es machte die Stunde für die Schüler spannender und ermöglichte es mir, auf spezielle Details auf dem Bildschirm hinzuweisen.
Mr Henry-Moore
Es hat Spaß gemacht, meine Arbeit so groß zu sehen. Wir haben Blut mit Öl- und Lebensmittelfarben nachgebildet. Auf der großen Leinwand haben wir gesehen, wie Herr Henry-Moore es vorgemacht hat, und es dann selbst nachgemacht.
Chelsea King (9), eine Schülerin der Klasse von Herrn Henry-Moore
Der Visualiser hat ganz sicher einen Platz in meiner Klasse. Er lässt sich schnell und einfach bedienen und verbessert den Unterricht definitiv.
Herr Henry-Moore

Visualiser fesselt die Aufmerksamkeit an der Whittlebury C of E Primary School

Aufgabe 
Lösung 
Ergebnis 

Die Aufgabe

Herr Henry-Moore von der Whittlebury C of E Primary School in der Nähe von Silverstone wollte physische Objekte, Texte und Experimente schnell und einfach mit der gesamten Klasse teilen können.

Er meinte: Da sich viele Kinder um einen Tisch drängen müssen, ist man begrenzt in dem, was man zeigen kann.

In meiner vorherigen Schule habe ich einen Visualiser benutzt – daher wusste ich, dass es ein wirksames Instrument für den Unterricht ist, weil man sofort so viel mehr mit der ganzen Klasse teilen kann.

Die Lösung

Henry-Moore setzte einen Optoma DC350 Visualiser ein.

Der DC350 Visualiser eignet sich für Unterrichtsräume, Hörsäle, Konferenzräume und Hörsäle. Er ist leicht, mobil und lässt sich problemlos von einem Raum zum anderen transportieren. Die 5-Megapixel-Kamera, der 40-fache Zoom und 30 Frames-per-Second Video zeigen erstaunliche Details kleinster Objekte.

Neben der Visualisierung von 3D-Objekten und Texten kann die DC350 Dokumentenkamera durch ihre Aufnahmefunktion den Unterricht als Video aufzeichnen. Diese Videos und Fotos können in zukünftigen Unterrichtsstunden genutzt werden, indem sie im On-Board-Speicher oder auf einer SD-Karte gespeichert werden oder einfach über das USB-Kabel auf einen PC übertragen werden.

Henry-Moore meinte: Der Visualiser erlaubt es mir, Experimente zu demonstrieren und diese unmittelbar mit der Klasse zu teilen. So haben wir kürzlich Blut für die Key Stage 2 Science untersucht. Wir verwenden Apple TV in Verbindung mit iPads, aber bis man ein Foto gemacht und die iPads verlinkt hat, haben Sie die Aufmerksamkeit der Kinder längst verloren. 

Der Visualiser ist wesentlich effektiver. Ich konnte die qualitativ hochwertigen Bilder direkt mit der ganzen Klasse auf die Bestandteile des Blutes hin untersuchen.

Die Verbindung ist ganz einfach. Wir haben den Visualiser ausgepackt, mit unserem vorhandenen interaktiven Sahara Whiteboard verbunden und waren startklar.

Das Ergebnis

Neben wissenschaftlichen Experimenten nutzt die Schule den Visualiser zum Lesen, zum Erlernen von Liedern und zum Austausch der Arbeiten.

Henry-Moore kommentierte: In der Vorweihnachtszeit mussten die Kinder im Rahmen des Weihnachtsspiels 72 Dialogzeilen lernen. Der Visualiser hat uns dabei geholfen.  Wir haben den Text einfach unter die Dokumentenkamera gelegt und alle sahen dasselbe.

Der Zoom des Visualisers in Kombination mit einem großen Bildschirm, zeigt zusätzliche Details, die mit dem menschlichen Auge schwer zu erkennen sind. Henry-Moore erklärte: Eine Schülerin hat kürzlich einige römische Münzen mitgebracht, die ihr Vater gefunden hatte. Die ganze Klasse war in der Lage, die verschiedenen Götter und Kaiser, die auf den Münzen abgebildet waren, zu studieren, anstatt diese umständlich herumzureichen. Es machte die Stunde für die Schüler spannender und ermöglichte es mir, auf spezielle Details auf dem Bildschirm hinzuweisen.

Chelsea King (9), eine Schülerin der Klasse von Herrn Henry-Moore, meinte: Es hat Spaß gemacht, meine Arbeit so groß zu sehen. Wir haben Blut mit Öl- und Lebensmittelfarben nachgebildet. Auf der großen Leinwand haben wir gesehen, wie Herr Henry-Moore es vorgemacht hat, und es dann selbst nachgemacht.

Henry-Moore fügte hinzu: Der Visualiser hat ganz sicher einen Platz in meiner Klasse. Er lässt sich schnell und einfach bedienen und verbessert den Unterricht definitiv.


Whittlebury C of E Primary School
Die Whittlebury School in der Nähe von Silverstone gehört zur Forest Federation of Schools, zu denen auch die Grundschulen Gayton, Stoke Bruerne und Tiffield gehören.

Whittlebury C of E Primary School
High Street
Whittlebury
Northamptonshire
NN12 8XH
www.gaytoncofeprimary.co.uk
01327 857700 

Equipment Liste

Optoma DC350 Dokumentenkamera
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Online Erlebnis zu bieten. Möchten Sie mehr darüber wissen oder Ihre Präferenzen ändern? In unserer Cookie Policy erfahren Sie mehr.Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie Policy einverstanden.