Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Online Erlebnis zu bieten. Möchten Sie mehr darüber wissen oder Ihre Präferenzen ändern? In unserer Cookie Policy erfahren Sie mehr.Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie Policy einverstanden.
Suchen
Geben Sie einen neuen Suchbegriff ein und drücken Sie "Enter"
Loading
Industrie Live event
Region Russland
Produkt
Multisensorisches Erlebnis, bestehend aus bewegten Bildern und Klängen mit Optoma ProSzene Projektoren
Installateur
MARS Center
centermars.com
Das MARS Center ist ein einzigartiger, audiovisueller Ausstellungsraum in der Moskauer Innenstadt mit einem eigenen Labor für Medienkunst sowie einem Netzwerk von Zweigstellen in ganz Russland.
“We have been working with Optoma projectors for a long time and were particularly impressed with the ProScene ZU650 and ZU510T. They’re something special! Bright and smart projectors with good installation flexibility- They presented the perfect solution! “We would like to thank our Optoma partners for their help and technical support.”
Alexander Korneev, Technical Specialist bei MARS Center
Dramatische visuelle Darstellungen

Utopische Momente beim „Burning Man Moscow Decompression" Event

Aufgabe Das MARS Center wurde beauftragt, spektakuläre medienreiche Inhalte zu schaffen, die auf den Hintergrund eines DJ-Standes auf dem Moskauer Decompression Event projiziert werden sollten. Synchronisierte Multi-Channel Videos und umrahmende Musik von DJ´s auf einer großen Bühne, sorgten für ein multisensorisches Erlebnis aus bewegten Bildern und Klängen.
Lösung Das MARS Center entschied sich für die Installation des DuraCore Laser Projektors ZU510T und die ProScene Modelle ZU650 und EH505 von Optoma.
Ergebnis Die leuchtenden visuellen Darstellungen der Optoma Projektoren waren maßgeblich daran beteiligt, die Massen in eine Utopie der Moderne zu "heben", in der das Publikum durch diese multisensorische Extravaganz der Realität und dem Alltag entkommt.

Die Aufgabe

Der "Burning Man" ist berüchtigt für sein alljährliches Festival; wo eine ganze Community verschiedene Formen der künstlerischen Selbstdarstellung erkundet, Geschlechter überschreitend, glaubend, dass sich jeder spirituell an der gleichen Stelle verbindet und der Außenwelt um sich herum entkommt.

Eine "Decompression Party" oder "Decomp" ist ein Treffen für Burning Man-Teilnehmer, um nach dem „Big Event" wieder in die Alltagsgesellschaft zurückzukehren.

Burning Man Moscow kooperierte mit Center MARS, um eine großformatige audio-visuelle Installation zu erschaffen, die mit bodenprojizierenden Multimedia-Displays, synchronisierten Multichannel-Videos und umrahmender Musik von DJ´s auf einer großen Bühne eine multisensorische Erfahrung bot.

In einem separaten Raum arrangierte MARS eine eigene Rave Compilation in einer laufenden Waschanlage. Inspiriert von surrealen DIY-Installationen, die von Burning Man-Teilnehmern in der Wüste gebaut wurden, verwandelte MARS die Waschanlage in ein abstraktes Objekt lebendiger Kunst. Innerhalb dieser ungewöhnlichen Location waren lebendige Videobilder nötig, um eine synchronisierte Show prägnant zu projizieren.

Die faszinierende AV Darbietung, die von Daniel Sukhovsky kreiert wurde, entfaltet sich zu einem Zeitkontinuum, in dem die Waschanlage Teil der Show wird, entworfen, um die Gemüter der Decompression Besucher - zumindest für eine Nacht - vollständig zu reinigen.

Die Lösung

Das MARS Center entschied sich für die Installation der Optoma Projektoren ProScene ZU650, ZU510T und EH505. Zuverlässigkeit war maßgebend im Entscheidungsprozess, da die Installation fehlerfrei laufen musste.

Das Ergebnis

Die leuchtenden visuellen Darstellungen der Optoma Projektoren waren maßgeblich daran beteiligt, die Massen in eine Utopie der Moderne zu "heben", in der das Publikum durch diese multisensorische Extravaganz der Realität und dem Alltag entkommt.

Equipment Liste

Optoma ProScene ZU650, ZU510T, EH505